CHF

Mini Cart

Sale

Horsemed Héviz Regenerations- Schlamm

CHF62.73 CHF56.00

In Stück

Héviz Regenerationsschlamm

Medizinischer Schlamm aus Hévíz, der für Pferde und speziell für Wettkampfpferde entwickelt wurde. Es wird zur Regeneration von Muskeln, Gelenkbändern und bei Muskelschmerzen verwendet, die durch Krämpfe, Verstauchungen, Prellungen oder Brüchen verursacht werden. Das entzündungshemmende Lavendel, Rosmarin, Salbei und Thymian-Extrakt für rheumatische Beschwerden helfen Ihnen sich schnell zu regenerieren. Die Mineralien im Schlamm und das im Schlamm enthaltene Thermalwasser lindern Gelenkschmerzen und senken den Blutdruck.

Bei der äußeren Anwendung tragen Sie den Schlamm in einer Dicke von 1-2 cm auf. Durch Zugabe von Wasser kann die Dichte des Schlamms verändert werden. Es wird empfohlen einen Verband mit Mull und Folie anzulegen. Benetzen Sie die Mull-Umhüllung alle 2-3 Stunden mit etwas Wasser. Nach 6 Stunden kann der Verband abgenommen werden und der Schlamm mit Wasser abgewaschen werden. Während eines Behandlungsverlaufs werden mindestens 10-12 Behandlungen empfohlen. Machen Sie zwischen den Behandlungen eine Pause von einem Tag .

Achten Sie bitte darauf, dass der Schlamm auf keine blutenden Wunden, in Augen oder Schleimhäute gelangt! Sollte dies dennoch geschehen, bitte gründlich mit Wasser auswaschen und spülen.

Inhalt: 2000 ml

Kategorie:

Beschreibung

Héviz Thermalquelle: Der Heilsee in Hévíz ist mit einer Fläche von rund 4,4 Hektar der größte natürliche und biologisch aktive Thermalsee der Welt, in dem man im ganzen Jahr baden kann. Dieser wird durch eine Thermalquelle aus einem Krater in 38 Metern Tiefe gespeist. Die Quelle ist mit 410 Litern pro Sekunde derart ergiebig, dass sich das Wasser innerhalb von etwa 84 Stunden komplett austauscht. Das Wasser enthält Schwefel, Kohlendioxid, Kazium, Magnesium sowie Hydrogenkarbonat. Das Thermalwasser soll dadurch zur Entspannung des Körpers und damit zum Erfolg bei der Behandlung von rheumatischen und motorischen Beschwerden beitragen. Das Wasser wird bei Magenbeschwerden und Verdauungsproblemen sowie zur Tinktur verwendet. Ferner wird im Winter der Bereich über dem Wasserspiegel zu einem riesigen Freiluft-Inhalatorium, da es zu einer starken Dampfentwicklung kommt. Diese Dämpfe sollen sich wohltuend auf die Stimmbänder auswirken.

Auch der Schlamm vom Grund des Sees wird für physiotherapeutische Maßnahmen angewandt. Erenthält sowohl organische als auch anorganische Bestandteile, wobei die wichtigsten davonSchwefellösungen und Radiumsalze sind.